Startseite Aktuelles Über die Studie Schnellhilfe Biomarker-Entnahme Studienergebnisse Team Log in
JavaScript ist deaktiviert!
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

StressCog Studie | TU Dresden

Herzlich Willkommen auf der Internetseite zur Langzeitstudie 
„Chronischer Stress und geistige Leistungsfähigkeit“!

 

Wir fragen uns: Wie beeinflusst Stress Ihre geistige Leistungsfähigkeit?

Sie haben sich schon öfter gefragt, wie Ihr andauernder Alltagsstress Körper und Geist beeinflusst? Wir uns auch. Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns dieser Frage auf den Grund zu gehen! Durch Ihre Studienteilnahme können wissenschaftliche Daten zur Beantwortung dieser hochbrisanten Frage gewonnen werden. Wie hängen Stress und geistige Leistungsfähigkeit zusammen

 

Wer wir sind

Die Langzeitstudie „Chronischer Stress und geistige Leistungsfähigkeit“ wird durch ein Forschungsteam der TU Dresden, das in einem Sonderforschungsbereich der Deutschen Forschungsgemeinschaft (www.sfb940.de) angesiedelt ist, unter der Leitung von Prof. Dr. Clemens Kirschbaum, Dr. Robert Miller und Prof. Dr. Sören Enge durchgeführt.

Die gewonnenen Daten werden in den Laboren der Biopsychologie der TU Dresden mit modernsten Techniken und Methoden der Stressforschung analysiert.

 

Was ist unser Ziel?

Nur auf Grundlage wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse können auch in Zukunft Schutzmaßnahmen zur Vermeidung stressbedingter Einschränkungen und Erkrankungen entwickelt werden. Diese zwingend erforderliche Grundlagenforschung liefern wir.