Startseite Aktuelles Über die Studie Schnellhilfe Biomarker-Entnahme Studienergebnisse Team Log in
JavaScript ist deaktiviert!
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

StressCog Studie | TU Dresden

Im folgenden Video können Sie sich selbst ein Bild von der Entnahme der Haarprobe machen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Es werden 3 Strähnen am Hinterkopf entnommen.
  • Jede Strähne sollte in etwa der Stärke einer Kuli-Mine entsprechen (bitte nicht weniger!).
  • Die Schlaufen dienen zur Bündelung jeweils einer Strähne bereits am Kopf.
  • Bitte schneiden Sie die Haare direkt an der Kopfhaut ab.
  • Bitte achte Sie auf einen sauberen und glatten Schnitt des gesamten Bündels. Sollte dies nicht gelungen sein, bitte nicht naträglich nachschneiden bzw. begradigen!
  • Bitte die Haare nicht ausreißen.